Gegründet wurde unsere Abteilung 1971 von fünfzig Anhängern des "weißen Sports". Zum ersten Vorsitzenden wurde damals Klaus Wismer gewählt.
Anfangs stand lediglich ein Allwetterplatz und zwei Sandplätze zur Verfügung.
1975  wurde die Tennisanlage am Zucheringer Wäldchen auf acht Plätze erweitert.
1977 dann erfolgte der Ausbau auf die heutige Platzzahl von 13 Sandplätzen.
1979 erfolgte die Errichtung des Vereinsheims in Holzbauweise. Dieses wurde dann leider am 9. September 1986 ein _Raub der Flammen.
Im darauf folgenden Jahr errichtete die Abteilung dann ein neues Clubheim mit gleichem Grundriss aber in Festbauweise mit Holzverkleidung. Das kann man heute noch auf der Anlage finden.

Die Tennisabteilung ist heute mit ca 250 Mitgliedern eine der größten Abteilungen des SV-Zuchering.

Es nehmen ca. 120 Spieler in 20 Mannschaften, von Jung bis Alt, an den Turnierspielen teil.